ERFOLGSSTORY: HÖHERER LEADVALUE DURCH OUTBOUND MARKETING
Marketing 4.0: Relevance is Key – Strategy is Key!​
  • Was bedeutet dies für uns als Marketer und vor allem für unsere Kunden:
    Um dies zu verstehen lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Historie des Marketings werfen.
  • Marketing 1.0:
  • Marketing 2.0: war schon nutzenbezogen aufgrund des entstandenen Sättigungs-Marktes, also – what is in it for me – Die Reklame wurde hier zur Werbung. – Ein schöner Tag – die Welt steht still ein schöner Tag – Diebels Werbung von 1993. In dieser Zeit begann auch das VIP / Celebrety Marketing mit Oliver Bierhoff, der für Schauma sein Haupt herhielt, oder Uwe Ochsenknecht mit seiner Käse-Werbung und auch noch heute … George Clooney mit Nespresso;
  • Marketing 3.0: Crowd-Intelligenz – Open Source – die Interaktion der Verbraucher wurde möglich, ein neuer Markt entstand: Er ist uns heute noch allgegenwärtig, der Bewerter-Markt;
  • Marketing 4.0: Künstliche Intelligenz – Big Data & die Bedürfnisse der Verbraucher führten schließlich zum Schlagwort der heutigen Zeit: Disruptiver Markt.
Video abspielen
Dabei sind die disruptiven Innovatoren gar keine wirklichen Innovationen im klassischen Sinne, denn es sind nur kleine Veränderungen – im wesentlichen sogar schlechtere – Werte zerstörende – das macht sie so gefährlich und das merkt unser Kunde auch! Und in diesem heutigen Zeitalter des Disruption Bedeutet Marketing 4.0 mehr denn je: Relevance is Key – Strategy is Key
Marketing 4.0 fordert nicht nur Tools, Marketing 4.0 fordert strategisch flexible – also prozessorientierte Tools – Tool support Prozess – und das ist neu, im Marketing. 

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.