CONTENT MARKETING
Ohne geeigneten Content sind Sie im Internet nicht erfolgreich. Hochwertiger Content ist die unabdingbare Voraussetzung und die Basis aller digitalen Marketingmassnahmen. Der erfolgreiche Einsatz von Content hängt davon ab, wie relevant und vertrauensfördernd er im jeweiligen Kontext ist und wie schnell er gezielt und präzise informiert. Wie attraktiv, emotionalisierend er dargeboten wird. Immer abgeleitet aus dem Verständnis des Kaufverhaltens der Zielgruppen. Die Erstellung, die Auswahl und die Aufbereitung von Content gehört zu den zeit- und auch zu den kostenintensivsten Bereichen im Digitalen Marketing. Wir helfen Ihnen relevanten Content passend für Ihre Zielgruppen zu erstellen und gemäss SEO für Ihre Suchmaschinen zu optimieren. Als Erfolgsgarant für Ihr digitales Marketing.

Content ist für Zielgruppen gedacht und soll Expertise eines Unternehmens vermitteln. Daher ist im Content Marketing die genaue Zielgruppenanalyse ein wichtiges Element der Content Marketing Strategie, will man die Inhalte seiner Produkte oder Dienstleistung auch an die richtigen Empfänger – die passende Zielgruppe – adressieren. 

Gerade im eMail Marketing ist es ausschlaggebend, dass man mit seinen Content Inhalten auch die richtige Zielgruppe mit der richtigen Relevanz erreicht. Anderenfalls drohen unerwünschte OPT-Outs der oft mühsam vom Unternehmen gesammelten Kontaktdaten.

Eine Content Marketing Strategie sollte Relevanz für den Nutzer (analysierte Zielgruppe) erzeugen. NICKLAS+NICKLAS berät Sie gerne geht es im Content Marketing um das Zusammenspiel von Inhalt, Information, Strategie und Ziel einer geglückten online Präsenz Ihres Unternehmens. 

Content  Relevanz Zielgruppe SEO 

«Content is Key», Content ist Strategie. Das hört sich vielleicht einfach an. Doch Content zu erstellen ist für viele Unternehmen ein zeitintensives Unterfangen. Nicht verwunderlich, da die Kernkompetenz des Unternehmenszweckes meist auch nicht die Content Erstellung ist. Zudem kommt im Marketing 4.0 noch hinzu, dass Content die neue Form der Werbung ist. Daher muss Content heute aktuell, attraktiv und immer verfügbar sein. Digitale Information im Web sollte möglichst zudem nachvollziehbar und auf einander aufbauend den Nutzer erreichen. Dies möglichst in nicht zu grossen oder komplexen Portionen, dafür jedoch regelmässig.

Dies erfordert eine gute Content Marketing Strategie und eine vorausschauende Content Planung, geht es um die Frage: Welche Vorteile bietet Content Marketing? Für das Unternehmen als auch für den Nutzer, für die Zielgruppe?

Achten Sie daher bei der Content Planung darauf, dass Sie über einen längeren Zeitraum den Content auf ihrer Webseite und auch auf anderen Plattformen zur Verfügung stellen und Sie mit Ihrem Content mehrere Kanäle gleichzeitig bedienen: Social Media, eMail-Empfänger (Outbound Marketing), Webseite, Internet Marketing (Inbound Marketing).

NICKLAS+NICKLAS berät Sie gerne, geht es in Ihrer Content Planung um einen ansprechenden Content Mix, Content-Kalender und Gesamtablauf.

Die Content Generierung kann aus verschiedenen Quellen stammen:

Owned Content: Content, der von Ihrem Unternehmen produziert wird. Dieser Content unterliegt vollständig Ihrer Kontrolle und ist gegenüber der Konkurrenz so unverwechselbar wie Ihre Dienstleistungen und Produkte. Dies ist ein grosser Vorteil.

Paid Content: Content, der von Dritten bezogen und bezahlt wird. Bspw. eine Studie in welcher Produkte verglichen werden und Ihr Produkt positiv positioniert ist. Sie bezahlen für das Recht die Studie an Ihre Zielgruppen weitergeben zu können. Ein anderes Beispiel ist ein Promotion-Artikel, der für Sie von einem Social Media Influencer erstellt und veröffentlicht wurde. Paid Content unterliegt, wenn überhaupt, nur teilweise Ihrer Kontrolle.

Earned Content: Content, der sich auf Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistungen oder Produkte bezieht, jedoch von Dritten freiwillig erzeugt wurde, ohne dass Sie dafür bezahlt haben. Beispiele sind Fachbeiträge in Communities oder Bewertungen in Kaufportalen. Dieser Content unterliegt in der Regel nicht Ihrer Kontrolle. Deshalb kann Earned Content bezogen auf Ihr Unternehmen sowohl positiv als auch negativ sein. Positiver Earned Content ist sehr wertvoll in der Vertrauensbildung bei Ihren Zielgruppen, weil diese davon ausgehen, dass der Autor des Contents von Ihrem Unternehmen unabhängig und deshalb glaubwürdig ist.

Curated Content: Hier wird nach verfügbaren, nicht selbst erstellten Content zu einem definierten Thema gesucht. Dieser wird bewertet, gefiltert, vermengt, neu aufbereitet und anschliessend verwendet.

Content Generierung sollte neben Owned- / Paid- / Earned- / Curated- Content auch nach SEO Gesichtspunkten erfolgen und Kriterien aus Suchmaschinenmarketing abdecken. Geht es um organische Suchergebnisse, ist es aus Sicht einer Suchmaschine von Bedeutung, wenn das Content Briefing in Bezug auf Suchwörter (Keywords) erstellt wurde.
Google ist extrem schlau geworden, geht es um Search Algorithmus in Bezug auf die Identifikation von guten Webseiten-Inhalten und hat sogenannte Trefferanalysen definiert aus denen sich ableiten lässt:

⇒ für welche Themen, Suchbegriffe oder Keywords welche Webseiten bei Google im Suchergebnis auf der ersten Seite oben erscheinen.
⇒ in welcher Häufigkeit es optimal ist, Keywords mehrfach zu verwenden.
⇒ wie umfangreich der Text im Verhältnis zu den Überschriften sein sollte, damit er zu guten Rankings zu führt.
⇒ wie der Umgang mit weiterführenden Themen ist (interne Verlinkung/ Verlinkung auf externe Webseiten).

NICKLAS+NICKLAS berät Sie gerne im Suchmaschinenmarketing, in der SEO Optimierung Ihrer Publikationen und begleitet Sie gerne dabei, optimale Keywords und Nutzen bringende Inhalte für ein erfolgreiches Content-Marketing zu platzieren.

Content Relevanz Zielgruppe SEO

WIRD IHRE CUSTOMER JOURNEY MIT DEM PASSENDEN CONTENT UNTERSTÜTZT?

WIRD IHRE CUSTOMER JOURNEY MIT DEM PASSENDEN CONTENT UNTERSTÜTZT? 1. Einleitung Damit ein Interessent zum Kunden wird ist Voraussetzung, dass die Customer Journey, d.h. der Kaufprozess richtig unterstützt wird. In der Digitalen Welt sind die Berührungspunkte von potentiellen Kunden innerhalb des Kaufprozesses die sogenannten «Digital Touch Points». In dem White

Read More »

PULL-MARKETING UND USER GENERATED CONTENT IN DER FINANZBRANCHE

Fallbeispiel: Der Paradigmenwechsel von Push- zu Pull-Marketing und die Bedeutung von User Generated Content in der Finanzbranche (Consorsbank und Swiss Life) 1. Einleitung Das Verhalten der heutigen Zielgruppen ist durch den Paradigmenwechsel von Push- zu Pull-Marketing geprägt. Ausschlaggebend dafür: Die Währung der heutigen Zielgruppen ist in erster Linie nicht Geld,

Read More »